Reinert:
Attraktive Verpackung für vegetarische Bärchen

Bärchen 1
Bärchen 2

Die Privatfleischerei Reinert hilft zusammen mit B+P Creality Flexitariern dabei, ihre Kinder gesund zu erziehen. Reinert produziert leckere vegetarische Ersatzprodukte für Kinder und B+P Creality erstellt dazu die Verpackung, welche den Flexitarier-Eltern dabei hilft, diese Produkte in den Marktregalen einfacher zu erkennen.

Dieses Jahr bekam Reinerts berühmteste Bärchen-Familie Zuwachs, und zwar im Bereich der vegetarischen Küche. Es wurden unter anderem solche neuen Produkte wie Tofu-Schnitzel und Nuggets auf den deutschen Markt gebracht. Erstens war es an der Zeit, neue Produkte in die bestehende Bärchen-Familie zu integrieren, andererseits war es wichtig, diese als vegetarische und gesunde Gerichte für die ganze Familie zu präsentieren. Mit dieser Aufgabe wandte sich Reinert an die Branding- und Verpackungsagentur B+P Creality.

Im Laufe einer Marktforschungskampagne stellte B+P Creality fest, dass die neuen Produkte am besten zu einer besonderen Zielgruppe passen, und zwar zu den so genannten Flexitariern. Im Vergleich zu Vegetariern, die auf Fleisch komplett verzichten, schränken sich Flexitarier lediglich ein beim Verzehr von Fleischwaren. Dafür brauchen sie so genannte „Ersatzprodukte“, die wie Fleisch aussehen und schmecken, aber aus anderen Zutaten bestehen. Das Thema der Ersatzprodukte ist besonders aktuell für Kinderlebensmittel. Hier treffen zwei gegenseitige Interessen aufeinander, und zwar der Wunsch des Kindes nach einer leckeren Speise, und der Wunsch der Eltern nach gesundem Essen für ihre Kinder. Reinerts vegetarische Schnitzel und Nuggets sind perfekt dafür geeignet, beide Wünsche zu erfüllen. Insofern brauchte Reinert eine besondere Verpackung, um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.

B+P Creality hat ein Verpackungssystem für Reinert erstellt, das aus einer Schale und einer Banderole besteht. Die grüne Schale ist mit der Folie zugedeckt, auf deren Oberseite ein Bild des Himmels gedruckt wird. Die andere Hälfte ist transparent, damit man durch das Sichtsfenster in der Banderole das Produkt sehen kann. Die Kartonbanderole formt eine Bärchen-Figur im Vordergrund und ist mit Glanzlack veredelt. Die aus dem Naturmaterial gestaltete Banderole präsentiert die Produkte als natürlich, gesund und vegetarisch. Die innere Seite der Banderole ist mit einem Ausmalbild bedruckt. So ist die Banderole nicht nur eine Verpackung, sondern auch ein nettes Geschenk für die kleinen Kunden.

Dirk Rose, Director Design Strategy von B+P Creality dazu: «Die Besonderheit der neuen Verpackung für Reinert besteht darin, dass die Schale für beide Bärchen-Produkte gleich ist. Das war eine Kostenfrage, der wir mit unserer Verpackung gerecht werden sollten. Obwohl neun Nuggets und zwei Schnitzel unterschiedlich viel Platz brauchen, ist es B+P Creality gelungen, eine perfekte Schalengröße und Form zu finden, damit beide Produkte gleich gut hineinpassen».