Baykomm von Bayer
Berndt+Partner Creality bringt Innovation zum Bayers Kommunikationszentrum

Baykomm
Baykomm
Baykomm

Berndt+Partner Creality half Bayer bei der Gestaltung und Umsetzung der innovativen digitalen Station „Collaboration Studio“ im Kommunikationszentrum Baykomm in Leverkusen. Aus der Kooperation zwischen Bayer und B+P Creality entstand ein interaktiver Raum, in dem die Besucher einen Altersanzug ausprobieren oder zusammen mit Bayer eine neue Verpackung gestalten können.

Seit zwei Monaten stehen die Türen vom Bayers komplett überarbeiteten und neu gestalteten Kommunikationszentrum Baykomm offen. Den ersten Besuchern gelang es schon, die neuen interaktiven und digitalen Stationen auf der 1.342 qm großen Fläche zu testen. Neben drei Infobereichen, wo man alles über Bayer erfahren kann, und eines Explorer-Bereiches mit faszinierenden Fakten über die Welt der Wissenschaft, stößt auch ein so genanntes „Collaboration Studio“ auf starkes Interesse bei den Besuchern. Hier werden die Gäste selbst in kreative Entwicklungsprozesse eingebunden.

Das in Kooperation mit Berndt+Partner Creality konstruierte „Collaboration Studio“ besteht aus zwei Bereichen: „Multisensorik“ und „Senior Simulator“. Im Raumbereich „Multisensorik“ gestalten die Gäste zusammen mit Bayer eine neue multisensorische Verpackung. An vier Stationen können verschiedene Farben, Oberflächen, Töne und Gerüche ausgewählt werden. Das Meinungsbild der Besucher wird bei der Gestaltung der nächsten Bayer Verpackung berücksichtigt.

Im Raumbereich „Senior Simulator“ probieren die Gäste einen Altersanzug an, um ihre Umwelt aus der Perspektive eines 80-Jährigen wahrzunehmen. In ihren motorischen und visuellen Fähigkeiten entsprechend eingeschränkt, wenden die Besucher Produkte und Verpackungen an und helfen auf diese Weise, Optimierungspotentiale bei deren Anwendung zu identifizieren.

Dirk Rose, Director Design Strategy Berndt+Partner Creality: „Bayers „Collaboration Studio“ ist aus dem früheren Projekt „Global Packaging Innovation Day“ entstanden. Während dieses Events im Frühjahr hat Berndt+Partner Creality den Besuchern vier interaktive Stationen präsentiert, unter anderem auch „Multisensorik“ und „Senior Simulator“. Laut einer dort durchgeführten Umfrage wurden die zwei obengenannten Aktivitäten am besten bewertet und deswegen auch für die Baykomm ausgewählt“.